Vitex manuelle Anti-Cellulite Massagebürste für den Körper mit Magneten, grün, 1 Stück

Manuelle Anti-Cellulite-Massagebürste für den Körper mit Magneten

Das manuelle Massagebürste für den Körper wurde entwickelt, um den Hautzustand an Problemzonen des Körpers durch regelmäßigen Druck auf die Haut und mechanische Zerstörung der Fettzellen zu verbessern. Das manuelle Massagegerät besteht aus:

  • Massagegerät mit 2 Magneten
  • Abnehmbarer Bezug / Bürste
  • Rutschfester Griff

Das magnetische Massagegerät enthält 2 Permanentmagnete im inneren Bereich der Bürste. Die Heilkräfte der Magnete bleiben bis zu 6-7 Jahre erhalten. Während der Massage wird ein Magnetfeld erzeugt, das den Cholesterinspiegel und das Risiko von Blutgerinnseln senkt. Die Massage mit Magneten trägt auch zur Beschleunigung von Stoffwechselprozessen im Blutkreislauf und im Lymphfluss bei.

Wirkung

  • zerstört das Körperfett
  • stärkt das Bindegewebe
  • verbessert den Muskeltonus
  • entspannt
  • beseitigt Schwellungen
  • reinigt die Haut von Verhornung
  • erhöht Lymph- und Blutzirkulation

Durchführung der Massage

1. Zuerst sollte der Körper in einem warmen Bad gedämpft, gründlich gewaschen und trockengewischt werden.

2. Vor der Massage muss die Oberfläche des Problembereichs mit Massageöl oder Anti-Cellulite-Gel geschmiert werden. Es ist wünschenswert, die Haut nur mit natürlichen Ölen oder Gelen zu schmieren, die auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basieren.

3. Wenn das Gel leicht eingezogen ist, muss die Haut 10-15 Minuten lang sanft massiert werden. Wenn schmerzhafte Empfindungen auftreten, muss der Druck des Massagegeräts auf den Körper leicht verringert werden. Wenn dies jedoch nicht hilft, sollte die Massage abgebrochen werden.

Wichtig! Manchmal können nach einer Selbstmassage Blutergüsse auf der Haut auftreten. Dies geschieht, da das Massagegerät einen Bereich für eine lange Zeit stark beeinflusst. Kleine Gefäße platzen durch das Zusammendrücken mit den Rollen, was zu Blutergüssen führt. Um diese Probleme zu vermeiden, ist es höchst empfohlen, den Körper nicht zu intensiv zu massieren. Das Massieren der Haut sollte langsam von unten nach oben mit breiten kreisförmigen oder sanften Zickzackbewegungen in Richtung des Lymphflusses erfolgen.

Körperbereiche

Taille und Bauch

Um die Taille und den Bauch zu massieren, müssen Sie sich auf den Rücken legen und die Knie beugen. Der Bauch ist leicht angehoben, damit das Massagegerät bequem darauf gleiten kann.

Die Bewegungen müssen gemessen und ohne Eile sein. Die Massage beginnt mit kreisenden Bewegungen um den Nabel. Die Einwirkungszeit soll 4-5 Minuten sein.

Dann können Sie die Seiten der Taille massieren. Jede Seite soll nicht länger als 2 Minuten von unten nach oben massiert werden.

Beine

Um die Beine zu massieren, ist es bequemer, auf einem Stuhl mit der hohen Rückenlehne zu sitzen. Lehnen Sie sich zurück und starten Sie die Bewegung des Geräts von unten nach oben, zuerst von der Innenseite des Oberschenkels. Nach 5 Minuten können Sie zur Außenseite gehen. Das zweite Bein wird auf die gleiche Weise massiert.

Gesäß

Legen Sie sich auf der rechten Seite, um das linke Gesäß zu massieren.

Das dreiminütige Verfahren beinhaltet eine Massage des linken Gesäßes mit Druck auf das Massagegerät. Die Bewegung muss von der Untergesäßfalte nach oben beginnen. Danach können Sie sich auf die linke Seite drehen und dasselbe mit dem rechten Gesäß tun.

Die Massage kann auch an den Armen und am Nacken mit den Bewegungen von unten nach oben durchgeführt werden.

Empfehlungen

  • Die Massagen müssen systematisch gemacht werden. Die Pausen beim Kampf mit Unterhautfett reduzieren das Kampfbedürfnis erheblich, da das Ergebnis einfach nicht sichtbar ist.
  • Wenn Sie sich nur 1 Woche lang intensiv mit Hautunreinheiten auseinandersetzen, funktioniert dies nicht. Die Qualität hängt nicht von der Druckkraft ab, sondern von der Beständigkeit der Einwirkung.
  • Eine Massage dauert maximal 15-20 Minuten. Es wird ausreichen, die Massage nicht mehr als 2-3 Mal pro Woche durchzuführen. Häufiges Massieren verletzt die Haut. Die Dauer eines Kurses zur Beseitigung der Orangenhaut: von 2 Wochen bis zu einem Monat (abhängig vom Stadium der Cellulite).
  • Es wird empfohlen, das Gerät nach jedem Gebrauch mit warmem Seifenwasser zu waschen und mit einem Wattepad oder einem mit antiseptischer Flüssigkeit angefeuchteten Tuch zu desinfizieren.
  • Die Massage wird frühestens 1-1,5 Stunden nach einer Mahlzeit und spätestens 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen durchgeführt.
  • Cellulite verschwindet nicht, wenn Sie außer der Massage keine weiteren Schritte unternehmen. Dieses Problem wird nur mit einem umfassenden Ansatz gelöst. Richtige und ausgewogene Ernährung, ausreichende körperliche Aktivität und guter Schlaf sind gute Helfer.

Die Geschwindigkeit der Fettschicht-Reduktion hängt davon ab:

  • Behalten Sie die Grundsätze einer gesunden Ernährung bei. Und dies ist keine Diät für eine Woche, die Grundsätze der richtigen Ernährung sollten für das Leben beibehalten werden
  • Körperliche Aktivität verringert auch die Ausbreitung und Verschlimmerung von Cellulite. Selbst ein kurzer Spaziergang durch den Park oder die Weigerung, den Aufzug zu benutzen, führt zu einem positiven Ergebnis
  • Regelmäßige Massagen in angemessenen Mengen mit obligatorischen Ruhezeiten können die Haut wieder geschmeidig und seidenweich machen

Gegenanzeigen

  • Störungen des Herz-Kreislaufsystems
  • erhöhte Körpertemperatur
  • Tumore oder Hautkrankheiten auf den Zonen, die massiert werden
  • chronische Nierenerkrankung
  • offene Wunden am Körper
  • Anfälle, Tetanie, Eklampsie
  • kürzlich durchgeführte Operation
  • schlechte Blutgerinnung
  • Diabetes mellitus
  • Bluthochdruck
  • ARVI

Wichtig! Schwangeren Frauen ist es nicht verboten, das Rollenmassagegerät zu verwenden. Bevor Sie jedoch eine Selbstmassage durchführen, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Produktlinie

Ähnliche Artikel